Campus 4.0. Roboter programmieren lernen bei der Sparkasse Pfaffenhofen.

Eine Community aus Pfaffenhofen!

Campus 4.0. Roboter programmieren lernen bei der Sparkasse Pfaffenhofen.

Am Samstag waren wir zu Gast bei der Sparkasse in Pfaffenhofen. Dort haben wir gelernt, wie man die humanoiden Roboter Pepper und Milli programmiert. Geleitet wurde der Workshop von dem Experten für Roboter-Programmierung Bernhard Löwenstein aus dem niederösterreichischen Scheibbs.

Die Programmierung der Roboter war ursprünglich für „Profis“ gedacht, jedoch bietet das Programm Choreograph auch Beginnern die Möglichkeit, schnell und einfach einige Funktionen in den Maschinen aufzurufen. Ein Roboter des Typs Pepper kostet neu ca. 20.000 € und ist mit 20 kleinen Motoren ausgestattet, die seine Bewegungsabläufe nahezu menschlich wirken lassen.

Auch die Presse war sehr interessiert an dem Event, da das Thema Digitalisierung derzeit überall in den Medien präsent ist. Open Project bietet Schülern die Möglichkeit sich frühzeitig in die Thematik einzuarbeiten und sie darauf vorzubereiten, eines Tages die Entwicklung der Digitalisierung mitzugestalten.

Pressespiegel:
17.12.2018 im Sparkassen Blog: Ein Tag mit Milli: Humanoider Roboter bei „Open Project“
17.12.2018 im Pfaffenhofener Kurier: Schüler bringen Milli auf Trab
17.12.2018 im Regionalfernsehen intv: Roboter Pepper Sparkasse PAF
16.12.2018 auf paffenhofen-today.de: Ein Roboter zu Gast in Pfaffenhofen
16.12.2018 auf donaukurier.de: Schüler bringen Milli auf Trab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.